Schwarzer Kubus
   in Kölner Innenstadt
 

Dr. Andreas Frey (Bauherr) | Immobilienentwickler

Perfekte Zusammenarbeit

Der Umbau eines denkmalgeschützen Weinkellers in der Kölner Innenstadt war eines unser ungewöhnlicheren Entwicklungsobjekte der letzten Zeit. Nach langen Verhandlungen mit dem Stadtplanungsamt der Stadt Köln wurde der Bau eines neuen Haupteingangs zum Weinkeller genehmigt. Als Kompromiss musste dieser jedoch sehr klein ausfallen, um die denkmalgeschützte Bausubstanz so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.

Um trotzdem den gewünschten Grad an Aufmerksamkeit zu erreichen, musste etwas besonderes her: Es sollte ein schwarzer Kubus entstehen, welcher sich vom Straßenbild und der vorhandenen Bausubstanz möglichst markant absetzte. Das Besondere war, dass weder die Entwässerung noch die Dämmung sichtbar sein sollte.

Gemeinsam mit der Firma Michael Mohr und der Firma Triflex wurde eine Lösung erarbeitet, welche bisher meines Wissens nur einmal in Deutschland zum Einsatz kam. Die Ausführung wurde von zwei speziell geschulten Mitarbeitern übernommen, welche durchgängig für das Projekt verantwortlich waren. Technische Schwierigkeiten wurden zeitnah und pragmatisch gelöst, über tägliche Arbeitsberichte wurde ich über den Projektstand auf dem Laufenden gehalten. Als das Projekt finanziell aus dem Ruder zu laufen drohte, wurden gemeinsam Lösungen zur Kostenreduzierung erarbeitet.

Im Ergebnis haben wir ein einzigartiges Bauwerk erhalten, welches technisch und optisch einzigartig ist. Definitiv kein Produkt von der Stange!

Als regional im Raum Köln-Bonn tätiger Immobilienentwickler war mir die Firma Mohr schon länger mit ihren sauber aussehenden Fahrzeugen und der auffälligen Beschriftung aufgefallen. Vor ca. 5 Jahren kam es dann zur ersten Zusammenarbeit bei einem Projekt und ich war natürlich gespannt, ob der gute optische Eindruck sich in der Arbeitsweise wiederfinden würde. Nach nunmehr gut einem Dutzend Projekten kann ich dies mit vollster Zufriedenheit bestätigen. Neben absoluter Termintreue ist für mich vor allem eine technisch saubere Ausführung mit guter Dokumentation wichtig. Dies wird von der Firma Mohr immer erfüllt. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter auf der Baustelle, vorbildliche Arbeitsweise und Kommunikation sowie der direkte Draht zum Chef sorgen für einen reibungslosen Bauablauf. Eine klare Empfehlung meinerseits!

Dr. Andreas Frey| April 2018